Archived entries for niklas kraft

14NOV’12 Eder (DE)

Eder stammt aus Berlin/Leipzig und schreibt kraftvolle Songs, welche die Grenzen zwischen experimenteller Rockmusik, modernem Jazz und freier Improvisation verschwinden lassen. Nicht zuletzt die unermüdliche Suche der Musiker nach neuen klanglichen Ausdrucksmöglichkeiten lässt die Songs der Band äußerst zeitgemäß und nie eintönig wirken. Der Gitarrist Felix Franzke versteht es, seinen Sound geschmackvoll durch Effekte jeglicher Couleur zu erweitern. Auch die anderen Musiker sind weit davon entfernt musikalisch ausgetretene Pfade zu betreten. Mit dem Saxophonisten Niklas Kraft als quasi Frontmann/Sänger der Band kann spontan Alles passieren. Seine erstaunlich reife und farbige Klangwelt bringt elegisch gespielte Melodien genauso wie energiegeladenen Linien hervor. Die Klangvielfalt des Schlagzeugers Friedemann Pruß umfasst dutzende kleinteilige Effekte wie Gongs, Spieluhren und Rasseln, welche sich dann wiederum mit dem verzerrten oder oktavierten Bass von Hendrik Krause vereinen. Dabei entstehen in vielen Songs frische und interessante Klangtexturen. Bemerkenswert ist die Fähigkeit aller Mitglieder der Band, sich in den Dienst eines homogenen Gesamtklangs zu stellen, ohne dabei die Vitalität und die Ausdruckskraft des Einzelnen vermissen zu lassen. Eder klingt lyrisch und experimentell, minimalistisch und ekstatisch, laut und leise.

Felix Franzke (Gitarre)
Hendrik Krause (Bass)
Friedemann Pruß (Schlagzeug)
Niklas Kraft (Saxophon)

[audio:https://wpj.s3.amazonaws.com/assests/Eder_Skuliesk.mp3|titles=Skuliesk|artists=Eder]

Mittwoch, 14. November 2012, 21:15 Uhr
Kulturbar – Cafe & Atelier, Lange Straße 93, Greifswald

Eder

14APR’12 Eder (DE)

Eder repräsentieren eine Generation junger Musiker, welche die unterschiedlichen Genres und Stile absorbieren, um eigene komplexe Hybride hervorzubringen. Irgendwo zwischen Postrock und Jazz entsteht ein Organismus aus kompakten Grooves und vertrackten Strukturen, aus linearem Wohlklang und rätselhaften Freiräumen. Dabei reicht das Spektrum von lyrisch-sanften Momenten bis zur kollektiven Zerrissenheit im freien Spiel.
Ihr Album-Debüt „Und was ist mit mir?“ erschien März 2012.

Felix Franzke (Gitarre)
Hendrik Krause (Bass)
Friedemann Pruß (Schlagzeug)
Niklas Kraft (Saxophon)

[audio:https://wpj.s3.amazonaws.com/assests/Eder_Skuliesk.mp3|titles=Skuliesk|artists=Eder]

Samstag, 14. April 2012, 21:00 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald

Fotos vom Konzert bei Flickr …

Eder



2005–2010. Einige Rechte vorbehalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Roland Schulz, Postfach 33 28, DE-17463 Greifswald.

RSS Feed. Twitter.