6FEB’14 Hyperactive Kid (DE) zum 10jährigen Bühnenjubiläum

Hyperactive Kid aus Berlin weisen eine erstaunliche musikalische Reife auf und gehören seit ihrer Gründung im Jahre 2003 zu den originellsten Projekte der aktuellen Jazzszene.
Mit ihrem Spiel, untypisch in seiner Klangwahl, da die Musiker auf ein Bassinstrument verzichten, schlagen sie neue, originelle und manchmal auch überraschende und unkonventionelle Wege innerhalb der modernen Musik ein.

Sie verschmelzen Jazz mit Rock, Drum & Bass und Neuer Musik. Themen und Improvisationen verbinden sich zu einem malerischen, frischen und kraftvollen Spiel voller Energie. Ihre Kompositionen unterteilen sich nicht in einzelne Abschnitte, es gibt keine Rhythmusgruppe und keine Solisten, denn alle sind alles und sie verwandeln dadurch Zeit und Klangraum in eine einzige musikalische Einheit. Sie folgen dabei einerseits der Logik der Kontinuität, überraschen aber auch immer wieder mit einem klanglichen Zusammenspiel, das unvorstellbar erscheint, bevor man es das erste Mal zu Gehör bekommt. Urplötzlich werden Stimmungen über Bord geworfen und ebenso überraschend wieder zurück ins Boot geholt.
Live begeistern sie das Publikum, indem sie mit großer Sensibilität für die Musik, wirkungsvoll Virtuosität und spielerische Zurückhaltung mit Innovation verbinden und dabei ein perfektes Gleichgewicht zwischen Herz und Verstand schaffen.

Ronny Graupe (git)
Philipp Gropper (ts)
Christian Lillinger (dr)

[audio:https://wpj.s3.amazonaws.com/assests/Hak_AthleticSession.mp3|titles=AthleticSession|artists=Hyperactive Kid]

Donnerstag, 6. Februar 2014, 20:00 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald
Eintritt: 10 & 6 Euro
VVK: Café Koeppen, Stadtinformation Greifswald

Hyperactive Kid