Archived entries for uli kempendorff

Uli Kempendorff’s Field (DE)

Jazz spielen heißt: Musik transportieren, die so reich ist an Information, Farben und Emotionen, dass es einem das Atmen erleichtert und Brust und Kopf öffnet.
FIELD hat einiges am Start, was es dafür braucht: Ideen, Humor und Energie so breit und tief wie ein Fluss. Und ausserdem die Neugier, darin auf Tiefgang zu tauchen. Wie die Figur des Tricksters, des Schelms, in der Mythoiogie indigener Völker, der die Regeln in Frage und sich den göttlichen Gegebenheiten in den Weg stellt, wird die Band, sich im weiten Feld von “Jazz” bewegend, zum Vehikel innerlicher und äußerlicher Grenzverschiebung. Mit Instrumenten als Waffe und Werkzeug wird in der Dualität von Licht und Finsterem, von Struktur und Antistruktur agiert. Ob sie überwunden wird? FIELD spielt Jazz.

Uli Kempendorff (ts, comp)
Ronny Graupe (git)
Jonas Westergaard (b)
Oliver Steidle (dr)

Donnerstag, 7. April 2016, 20:30 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4-5, Greifswald
Eintritt: 10 & 6 Euro

FIELD

17OKT’13 Benjamin Weidekamp Quartett (DE)

Urbane Groove Musik mit einer Prise Viertelton. Das Quartett um Benjamin Weidekamp, den kreativen Kopf von Bands wie “Olaf Ton” oder “Stereo Lisa”, eröffnet mit seiner frischen Herangehensweise und einer humorvollen Note einen spannenden und unterhaltsamen Zugang zum zeitgenössischen Jazz. Die Musik besteht aus Groove, Humor, bedingungsloser Spielfreude, Spass an Improvisation und einer Menge aufgeschriebenen Noten!
Die Kompositionen basieren rhythmisch auf den Namen der Bandmitglieder bzw. deren Übersetzung ins Morsealphabet und harmonisch zum Großteil auf FFT Analysen von Präperationen des Schlagzeugers sowie anderen mikrotonalen Herangehensweisen, wie der Splitchordtechnik, wo z.Bsp. 12-Tonreihen oder die Tonnamen, welche in den Namen der Musiker vorkommen, in der Mitte durch ein Viertelton geteilt werden. So kommt es z.B. dazu, dass der angeknackste Thaigong des Schlagzeugers spektralanalysiert, rückwärts und in 30facher Zeitlupe als harmonische Grundlage dazu dient, dass jeder seinen Namen 16x morsen kann.

Benjamin Weidekamp (cl, bcl, as, comp)
Uli Kempendorff (cl, ts)
Ronny Graupe (git)
Christian Marien (dr)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 20:00 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald

Fotos vom Konzert bei Flickr …

Benjamin Weidekamp Quartett

18AUG’11 Gustav wie Gasthof Quartett (DE)

Das Gustav wie Gasthof Quartett ist eine neue Band um Benjamin Weidekamp, den kreativen Kopf von Bands wie OLAF TON oder Stereo Lisa. Mit dabei sind Uli Kempendorff, Ronny Graupe und Christian Marien.

Die Musik besteht aus Groove, Humor, bedingungsloser Spielfreude, Spass an Improvisation und einer Menge aufgeschriebenen Noten! Die Kompositionen basieren auf den Namen der Bandmitglieder beziehungsweise deren Übersetzung ins Morsealphabet, manchmal werden auch die Tonnamen, welche in den Namen der Musiker vorkommen, in der Mitte durch ein Viertelton geteilt oder der angeknackste Thaigong des Schlagzeugers wird spektralanalysiert und dient rückwärts und in 30-facher Zeitlupe dazu, dass jeder seinen Namen 16-mal morsen kann.

„Das Quartett eröffnet mit seiner frischen Herangehensweise und einer humorvollen Note einen spannenden und unterhaltsamen Zugang zum zeitgenössischen Jazz.“

Benjamin Weidekamp – Altsaxophon, Bassklarinette
Uli Kempendorff – Tenorsaxophon
Ronny Graupe – Gitarre
Christian Marien – Schlagzeug

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Donnerstag, 18. August 2011, 21:00 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald

Fotos vom Konzert bei Flickr …

23SEP’10 Uli Kempendorff Quartett (DE)

Uli Kempendorff (Tenorsaxophon, Klarinette) erscheint als unermüdlicher Sucher in unterschiedlichsten musikalischen Genres.
Für sein Uli Kempendorff Quartett bemüht er, zusammen mit Ronny Graupe (Gitarre), Andreas Edelmann (Bass) und Oliver Steidle (Schlagzeug), die traditionellen Wurzeln des Jazz genauso wie Elemente von Rock und Improvisierter Musik. Und wenn wir genau hinhören, schaut dann auch durchaus einmal eine Melodie von Hanns Eisler um die Ecke.

Auf seinem zweiten Konzert in Greifswald, und der im April 2010 erschienenen neuen CD Louise (JazzHausMusik), präsentiert Uli Kempendorff variantenreiche Improvisationsmusik und eine Band im ständigen improvisatorischen Dialog.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Donnerstag, 23. September 2010, 21:00 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald

Fotos vom Konzert bei Flickr …

03DEZ’09 Uli Kempendorff Quartet (DE)

Seit über drei Jahren besteht das Uli Kempendorff Quartet. Die Band konzentriert sich auf Kompositionen und Arrangements des Saxophonisten Uli Kempendorff, die ihre Wurzeln in Jazz und improvisierter Musik haben, aber frische Einflüsse im Spannungsfeld zwischen Hanns Eisler oder Blonde Redhead suchen. Neben auskomponierten Stücken mit klaren Rollenverteilungen wird offene Musik gemacht, die den Musikern die Gelegenheit gibt, sich Freiräume zu schaffen, sie zu nutzen und miteinander im ständigen Dialog zu bleiben.

Besetzung:
Uli Kempendorff (Saxophon)
Ronny Graupe (Gitarre)
Marc Muellbauer (Bass)
Kay Lübke (Schlagzeug)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 21:00 Uhr
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald

Uli Kempendorff Quartett



2005–2010. Einige Rechte vorbehalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Roland Schulz, Postfach 33 28, DE-17463 Greifswald.

RSS Feed. Twitter.