Gilbert Paeffgen Trio in der Medienwerkstatt

Die Musik des Trios oszilliert zwischen weltmusikalischen Ansätzen bis hin zu zupackendem Interplay mit krummen Metren, beharrlichen Ostinati und traumwandlerische Bilder evozierenden Themen.

Der Schlagzeug- und Hackbrettspieler Gilbert Paeffgen prägt hierbei als gleichzeitig sensibler und impulsiver „Primus Inter Pares“ den transparenten Bandsound seines Trios nicht nur durch sein ausserordentlich feinnerviges und vielfarbiges Schlagzeugspiel, sondern auch durch die hypnotischen Tonkaskaden, die er dem Hackbrett entlockt: unter seinen Händen wird das Appenzeller Hackbrett zu einem raumfüllenden Klanggenerator.

Mit Oli Kuster an Klavier und Harmonium sowie dem Bassisten Urban Lienert hat er zwei Musiker dabei, die mit Klarheit und Überblick für eine Befindlichkeit des Schwebens zwischen Trance und Traum sorgen.

Gilbert Paeffgen (Schlagzeug, Hackbrett)
Oli Kuster (Piano, Harmonium)
Urban Lienert (Bass)

Freitag, 14. März 2014, 20:00 Uhr
Medienwerkstatt des CDFI, Bahnhofstraße 50, Greifswald
Eintritt: 10 & 6 Euro
Veranstalter: Caspar-David-Friedrich-Institut